Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Mediterran Flair – Tischdekoration für runde Tische

Mediterranen Chic für seine Hochzeit bekommt man so easy-peasy hin! Aber seht selbst:

 

Bei diesem Set-Up im Frühsommer haben wir mit duftenden Rosmarinzweigen, phillipinischen Capiz Muscheln, lässigen Bastplatzsets,  feinen Stoffen und Servietten aus Musselin und ein bisschen Gold-Glam ein kleines mediterranes Träumchen gezaubert. 

Als Center-Piece haben wir uns hier für beige- färbige Stabkerzen in goldfärbigen Kerzenständer entschieden, verschieden hohe Windlichter, marmorierte Teelichthalter und Vasen für die Trockenblumen. Für die Trockenblumen haben wir auf Hasenfüßchen und Pampasgras zurückgegriffen – Ansonsten nur noch Rosmarin und that’s it! Keine „typischen“ Blumen und gerade deswegen etwas ganz Besonderes.

Edles matt-goldes Besteck, Bastplatzsets, marmorierte Trinkgläser, Capiz Muscheln als Platzkarten und feine Papeterie von Sellerina Design runden das Mediterrane Konzept ab. Übrigens: Die Capiz Muscheln bekommt ihr personalisiert bei uns im SHOP!

Für die fantastischen Fotos war Alina von Alina und Patrick Fotografie zuständig.

Die Stühle und der Tisch sind von vonOtt.de – Ein lieber Partner mit dem wir sehr gerne zusammen arbeiten und auch Tische & Stühle für unsere Hochzeiten beziehen.

Wir gestalten gesamte Hochzeiten sind als Wedding Stylisten im Großraum Aschaffenburg und gerne auch weiter tätig. Natürlich könnt ihr auch das gesamte „Euipment“ in unserem Dekoverleih in Aschaffenburg ausleihen. Wir freuen uns auf eure Anfrage unter hey@dielotta.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Chair signs – DIY

Nach einigen Monaten ohne DIY- Beitrag ist es Zeit für einen Neuen!

In der Zwischenzeit hat sich viel getan und der ehemalige DIY-  Hochzeitsblog wurde in einen kleinen, aber feinen Online Shop umgewandelt. Da möchte ich mich nochmal für eure großartige Unterstützung bedanken, ohne euch wäre das nämlich nicht möglich! <3

Aber nun zum Wichtigen Teil – Was gibt es heute für ein DIY?

Wir machen coole Chair Signs für die Freie Trauung, Kirche oder für’s Standesamt.



Was braucht ihr?

  • 1 Pinsel
  • Feinen Draht
  • Bänder, Juteband, etc. (Brauchen wir für die Aufhängung)
  • Einen Goldspray, Kupferspray oder einfach eine Metallic- Holzfarbe
  • Chair Signs von Lotta gibt es hier: Chair Signs
  • Euykalyptus


Und jetzt?

Okay, sind wir ehrlich – Sogar als Bastelniete kann man hier absolut nix falsch machen! Aber hier trotzdem ein kleines How to:

  • Die Schildchen mit dem Lack einsprühen oder (so wie wir) bemalen.
  • Beim Bemalen darauf achten, dass man mindestens zwei Mal drüber streichen muss!

56358420_2117194175238659_4044510366942625792_n.jpg

  • Zeit zum Trocknen!
  • Sobal die Schilder trocken sind, den Eukalyptus an der einen Hälfte des Schildes entlang halten
  • Dann drei- bis vier mal mit dem feinen Drah befestigen und einfach Schildrand und Eukalyptus-Stiel umwickeln.

55686832_499223570611372_6189411150459830272_n

  • Blätter über den Draht legen.
  • Last but not Least – Die Aufhängung anbrigen. In unserem Fall ein einfaches, breites Satinband.
  • FERTIG! <3 So schnell kann’s gehen!

Bis zum Nächsten Mal, xx


 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Checkliste für eine Hochzeit im Freien

Eines ist sicher – Eine Hochzeit im Freien ist ein unvergessliches und vor allem besonderes Ereignis. Egal ob eine Trauung im Garten, am See, auf der Lieblings- Alm oder einfach am Feld statt findet, die Planung bedarf meist besonderer Vorsicht, und das nicht nur wegen des Wetters.

Ich habe einige Tipps dazu zusammen gefasst und eine kleine Checkliste erstellt:


Fangen wir mit dem Wichtigsten an – Dem Schutz vor Regen oder Hitze:

Am Wichtigsten ist, dass ihr im Hinterkopf immer Plan B habt – Sei es wegen strömendem Regen, starkem Wind oder extremer Hitze.
Ideal ist es natürlich, wenn man z.B. ein schönes Zelt bei Bedarf abrufen könnte oder wenn möglich ein Sonnensegel/ Sonnenschrim. Denn auch ein Zelt kann man toll und romantisch dekorieren. Praktisch ist es natürlich auch, wenn man auch in den Innenräumen der gebuchten Location heiraten kann/ darf.

Auch starken Wind sollte man nicht außer Acht lassen – deswegen plant eure Dekoration, Servietten & co. am Besten schon im Vorhinein so, dass diese auch bei einem Sturm nicht über alle Berge wäre/n!

Ein kleiner Tipp am Rande: Offenes Feuer – Also auch Kerzen – sehen die meisten Locations nicht gerne, deswegen kann man hier coole Laternen und Windlichter aufstellen, die dann auch gleich als Gastgeschenk dienen könnten.


Aber nun zur Checkliste:

  • Gibt es Wasser- und Stromanschlüsse?
  • Sind Toiletten vorhanden oder müssen welche gemietet werden?
  • Müssen Genehmigungen eingeholt werden?
  • Kann ein Boden „ausgelegt“ werden?
  • Kann schon vorab aufgebaut werden? Wie viel Stunden/ Tage vorher ist das möglich?
  • Was muss gemietet werden? (Stühle, Tische, Beheizung, Boden,…)
  • Wo kann das Catering/ Essen aufgebaut werden?
  • Wie viele Gäste finden Platz? Reicht der Platz?
  • Wo können Hochzeitstorte, Blumen & co. gekühlt werden?
  • Werden Mikrofone für die Trauung benötigt?

Das sind die wichtigsten Dinge, die defintiv vor der Buchung der Location abgeklärt gehören.

Bis zum nächsten Mal,

xx

Foto: Silke Hufnagel Fotografie

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

DIY – Sitzplan im Hola Hoop Reifen

*Werbung wegen Nennung der Partner

Zurück zu ein bisschen Do it Yourself! Heute geht es um den Sitzplan und wie man diesen schön, einfach und günstig in der Anschaffung präsentieren kann. <3


Für diese Idee braucht ihr nicht viel:

  • 1 Hola Hoop Reifen, gibt es zum Beispiel hier*
  • Kupfer, Gold oder Silber Spray, gibt es hier*
  • 1 beliebige Schnur, gibt es hier*
  • Heißkleber oder Sekundenkleber
  • Durchsichtige Schnur oder dünner Draht
  • frischen Eukalyptus, gibt es bei jeder Gärtnerei
  • Einen Sitzplan 🙂

How to:

  • Den Reifen mit dem (Kupfer)Spray einsprühen und am Besten über Nacht trocknen lassen
  • Die Schnur so hinlegen, wie es einem gefällt und dann an kleinen Punkten festkleben
  • Den Eukalyptus an einer Seite mit einer durchsichtigen Schnur oder dünnem Draht befestigen
  • Sitzplan passend befestigen (Klebeband oder Klebstoff)
  • Voilá!

Vielleicht ist diese Idee ja auch für euch etwas!

Bis zum nächsten Mal,

xx


Partner:

Die Kartenmacherei

Silke Hufnagel Fotografie

Anna-Lena Haare & Make-Up

https://www.hochzeitssalon.at/

*Affiliate Links